Bilder und Fakten

 

Hollen ist ein kleiner, beschaulicher Ort südlich von Bremerhaven. Er liegt direkt an der K45 zwischen Wittstedt und Lunestedt. Aus Richtung Wittstedt kommend, werden die Besucher schon von weitem von der schönen Heiser Mühle begrüßt.

Direkt bei der Mühle befindet sich das Freilichtmuseum " Jan vom Moor - Klappstau e.V.", das vom gleichnamigen Förderverein betrieben wird. Hier findet man den Nachbau eines Torfkahns sowie einer Moorkate, wie sie als Behausung in den ersten Jahren nach der Besiedlung von Heise üblich war.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Ortsmitte finden wir die 2003 neu errichtete Sporthalle mit angrenzendem Spielkreis und dem Feuerwehrhaus. Hier finden viele Gruppen und Vereine ihr Domizil.

 

 

Dorfgemeinschaftsanlage im Ortsmittelpunkt

 

 

 

Feuerwehrhaus Hollen

Bei einem Spaziergang durch die "Alte Reihe" kann man den landwirtschaftlichen Charakter von Hollen erkennen.

Blick in die " Alte Reihe"

Spielkreis an der Sporthalle

Freilichtmuseu mit der Heiser Mühle im Hintergrund

ehemaliger Hof von Landwirt Grotheer

 

 

 

Hof Busch

Sportplatz mir Vereinsheim vom TSV-Hollen

Hier finden wir auch die Übungshalle des Spielmannszuges und den Sportplatz mit Vereinsheim vom TSV.

Übungshalle des Spielmannszuges

Torfkahn " Jana" im Freilichtmuseum

Heiser Mühle

Nachbau einer Moorkate im Freilichtmuseum

In der Straße "Am Kiefernwald" in der Hollener Heide befindet sich der Schießstand vom Schützenverein Hollen.

Schießstand in der Hollener Heide

 

Am "NASSEN ECK" kann man erkennen, dass Nachbarschaft in Hollen eine große Rolle spielt. Hier trifft man sich zu einem kleinen Plausch und tauscht Neuigkeiten aus.

 

 

 

 

 

 

 

auf Wiedersehen und alles Gute

Auf dem "Dörp-Platz" in Heise treffen sich die Einwohner von Heise. Das Feuerwehrhaus und die Schützenhalle umrahmen diesen schön gestalteten Platz.

Schützenhalle in Heise

Feuerwehrhaus der Feuerwehr Heise

"Dörp-Platz" im Ortsteil Heise

"Nasses Eck" in der Hollener Heide

Blick in den Kiefernweg

Mit diesem Schild verabschieden wir unsere Besucher an beiden Ortsausgängen.